THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Neue Ausstattung: Lichtmastanhänger (LiMa)

Veröffentlicht Freitag, 26. Januar 2018 von Malte Westphal | schon 4486 mal aufgerufen

P1010568.JPG

Bad Segeberg, 25.01.2018. Die Freude der Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg ist groß, konnte durch die örtliche THW-Helfervereinigung eine wichtige Lücke in der Einsatzoption „Ausleuchtung von Einsatzstellen“ geschlossen werden.

Das Thema Lichtmastanhänger (LiMa) ist zwar nicht neu beim THW in der Kalkbergstadt, bereits in den Jahren von 1995 an, konnte hier ein in Eigenleistung umgebauter Generatoranhänger aus ehemaligen NVA-Beständen unter anderem als mobiler Lichtmast genutzt werden, der sogenannte „Seppl“. Dieser musste leider aufgrund zu umfangreicher Instandsetzungsarbeiten im Jahr 2008 ausgesondert werden.

In den Folgejahren zeigte sich immer wieder mehr diese klaffende Lücke in der Beleuchtungsausstattung des THW Bad Segeberg.
mehr lesen »

 

Kategorie: Neue Ausstattung | Kommentare deaktiviert für Neue Ausstattung: Lichtmastanhänger (LiMa)

SEBARG 2017 – Vollübung nach Gasexplosion in Schule

Veröffentlicht Mittwoch, 04. Oktober 2017 von Malte Westphal | schon 3556 mal aufgerufen

Foto: Luca Neupert, THW Kaltenkirchen

Bad Segeberg, 30.09.2017. “In der Schule am Burgfeld in der Südstadt Bad Segebergs ist es zu einer Gasexplosion und somit zu einem Teileinsturz des Gebäudes gekommen, bei einem Tag der offenen Tür ist ein Chemie-Experiment gründlich danebengegangen. Eine Explosion mit anschließendem Einsturz einiger Klassenräume und Treppenhäuser führt zur Katastrophe. Es wird noch ausströmendes Gas vermutet.“ Dieses Szenario war die erste Lagemeldung durch die Übungsleitstelle SEBARG, die unter anderem auch die THW-Einsatzkräfte aus Bad Segeberg alarmiert hatte, im Rahmen der Kreiskatastrophenschutzübung Segeberg „SEBARG 2017″. Über 450 Helfer und Rettungskräfte waren bei der Großübung am Sonnabend in Bad Segeberg im Einsatz.
mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Kommentare deaktiviert für SEBARG 2017 – Vollübung nach Gasexplosion in Schule

Waldbrandübung Segeberger Forst

Veröffentlicht Montag, 03. Juli 2017 von Malte Westphal | schon 2286 mal aufgerufen

P1010634.JPG

Bad Segeberg, 01.07.2017. Sirenen in ca. 30 Gemeinden des Kreises Segeberg alarmierten ungefähr 250 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren, des THW und des Rettungsdienstes, um eine aufwendig geplante Übung zur Überprüfung des Waldbrandkonzeptes des Kreises Segeberg zu starten.

Einsatzleiter Hans-Heinrich Pohlmann, Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Heidmühlen, der als erster Zugführer an der Einsatzstelle eintraf, entschied schnell, dass er mit den anfangs alarmierten Einsatzkräften nicht auskommen würde und ließ durch die Rettungsleitstelle Holstein das Einsatzstichwort auf „Feuer Mittel“ erhöhen. Erneut wurden zahlreiche Sirenen ausgelöst, um weitere Einsatzzüge der Feuerwehren in Richtung Einsatzort in Bewegung zu setzen. Neben der Feuerwehr wurden nun auch das Deutsche Rote Kreuz sowie das THW alarmiert, sie übernehmen in dem Waldbrandkonzept spezielle Aufgaben, die nicht durch die Feuerwehr abgedeckt werden können.

mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

„Schietwetter 2014“ – Bergungsübung des LV HHMVSH

Veröffentlicht Montag, 15. September 2014 von Malte Westphal | schon 6171 mal aufgerufen

Foto: Stefan Sachser, THW-GSt Hamburg

Hamburg, 13.09.2014. Ein heftiges Unwetter mit mehreren Orkanen hat am Wochenende Teile der Stadt Hamburg, zum Teil schwer verwüstet. Die Schäden waren so schwerwiegend, dass es sich um eine örtliche Grossschadenlage handelte. Alle verfügbaren ehrentamtlichen Kräfte sind im Einsatz. Auch die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) wurden am Sonnabendmorgen alarmiert. Einsatzort war das Übungsgelände der Feuerwehrakademie Hamburg. So stellte sich das Szenario dar, mit dem die neun Technischen Züge aus den Geschäftsführerbereichen Hamburg, Neumünster und Schleswig konfrontiert wurden.
mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Alarmübung Verkehrsunfall BAB20 Höhe Strukdorf

Veröffentlicht Dienstag, 12. Juni 2012 von Malte Westphal | schon 7232 mal aufgerufen

IMG_0796.JPG

Bad Segeberg/Strukdorf, 05.06.2012. “Auf einem Wirtschaftsweg neben der BAB 20 ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen. Eine Person klemmt im Fahrzeug. Spuren im Fahrzeug und in der näheren Umgebung lassen vermuten, dass noch mindestens eine weitere Person geschädigt ist. Es werden auslaufende Betriebsstoffe vermutet, die schädigend in ein angrenzendes Gewässer eindringen könnten.“ Dieses Szenario, was auf einen reellen Unfall vor einigen Jahren an selber Stelle basierte,  war die erste Lagemeldung durch die Rettungsleitstelle Holstein, die das THW Bad Segeberg um 20:25 Uhr zu einer Alarmübung alarmiert hatte.

Bereits 21 Minuten nach der Alarmierung traf das erste Fahrzeug, in Form des GKW I, an der 15 km entfernten Einsatzstelle ein. MTW Zugtrupp und MzKW folgten nur wenige Minuten später. Eine der erste Aufgaben der Bad Segeberger THW-Einsatzkräfte war die Erkundung der Schadenslage und Rettung der eingeklemmten Person sowie das Ausleuchten der gesamten Einsatzstelle entlang der Bundesautobahn 20.
mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Alarmierungsübung der Bergungsgruppen im GFB Lübeck

Veröffentlicht Sonntag, 16. Oktober 2011 von Malte Westphal | schon 3528 mal aufgerufen

IMG_0636.JPG

Bad Segeberg/Lübeck/Boostedt, 15.10.2011. An Ausschlafen war für die Einsatzkräfte der Ortsverbände im Geschäftsführerbereich Lübeck an diesem Sonnabend nicht zu denken. Noch vor Sonnenaufgang hatte die Geschäftsstelle über die jeweiligen regionalen Leitstellen Alarm für die ersten Bergungsgruppen der Ortsverbände zwischen Fehmarn und der Landesgrenze zur Hamburg auslösen lassen.

Die erste Herausforderung der diesjährigen Alarmübung bestand bereits darin, dass die THW-Kräfte der zehn alarmierten Ortsverbände anhand von Koordinaten das Übungsgelände in Boostedt finden und anfahren mussten. Eine Aufgabe die alle alarmierten Einheiten trotz der heute weit verbreiteten Navigationsgeräte ohne Probleme lösten.

Auf dem Standortübungsplatz in Boostedt hatte der Ortsverband Bad Segeberg, der die Übung in diesem Jahr auf Bitten der THW-Geschäftsstelle Lübeck ausgearbeitet und vorbereitet hatte, bereits heißen Kaffee und Brötchen für die Bergungsspezialisten vorbereitet, bevor es dann an die Abarbeitung der insgesamt neun Übungsstation ging. Neben technischem Know-how und Fachwissen waren bei der Übung vor allem auch Teamgeist und Improvisationsgeschick gefordert.
mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Waldbrandkonzept Segeberger Forst getestet

Veröffentlicht Montag, 19. September 2011 von Malte Westphal | schon 4378 mal aufgerufen

Foto: Dennis Oldenburg, Kreisfachwart Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Segeberger Forst, 27.08.2011. Am vergangenen Samstag wurde das im Mai diesen Jahres überarbeitete und an die zuständigen Wehren verteilte Waldbrandkonzept Segeberger Forst im Rahmen einer Alarmübung getestet.

Unter der Führung der Technischen Einsatzleitung TEL des Kreises Segeberg wurden um kurz nach 14 Uhr die ersten Kräfte in den Bereich West (Linie Hartenholmer Damm bis zur B 206) alarmiert.

Hauptaugenmerk lag den Verantwortlichen um Kreiswehrführer Hans-Jürgen Berner sowie dem Leiter der TEL, Holger Gebauer, bei der Überprüfung der Alarmierung der Einheiten sowie der Kommunikation über Funk. Besonders im Waldbereich ist aufgrund von Höhenunterschieden das Funken nur eingeschränkt möglich. Zur Verstärkung der Funkverbindung wurde über einen Teleskopmast ein Relais im Bereich installiert. mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Alarmübung Personensuche mit der BRH-Rettungshundestaffel

Veröffentlicht Mittwoch, 20. Oktober 2010 von Malte Westphal | schon 4661 mal aufgerufen

Heidmoor, 16.10.2010 Unterstützung der BRH-Rettungshundestaffeln Schleswig-Holstein und Hamburg in Heidmoor. “Alarm THW Segeberg: Personensuche*Heidmoor*Dorfstr.40*”. So lautete die Ausgangslage mit der das THW Bad Segeberg um 08:30 Uhr per Digitalmeldeempfänger von der Rettungsleitstelle Holstein alarmiert wurde.

Wenige Minuten später rückten der Zugtrupp und die 1. Bergungsgruppe mit MTW und GKW I zur Einsatzstelle ab. Nach einer kurzen Lageeinweisung durch den Zugführer der BRH-Rettungshundestaffel des Kreises Pinneberg war allen Beteiligten eines klar, zum Glück handelte es sich bei dieser Schadenslage um eine Übung des BRH (Bundesverband Rettungshunde e.V. ist die größte Rettungshunde-Organisation in Deutschland mit über 70 Rettungshundestaffeln). An der Übung nahmen Rettungshundeführer aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg in den Bereichen Flächensuche teil.

mehr lesen »

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Unwetter-Einsatzübung für das THW

Veröffentlicht Mittwoch, 06. Oktober 2010 von Malte Westphal | schon 3869 mal aufgerufen

LVSH1284370382_1.JPG

Albersdorf, 11.09.2010. Ein heftiges Unwetter hat am Wochenende Teile des Kreises Dithmarschen verwüstet. Die Schäden sind so schwerwiegend, dass Katastrophenalarm ausgerufen wurde. Alle verfügbaren Kräfte sind im Einsatz – die hauptberuflichen ebenso wie die vielen ehrenamtlichen. Auch das Technische Hilfswerk (THW) wurde am Sonnabendmorgen um 7.30 Uhr alarmiert. Einsatzort war der Dithmarsen Park in Albersdorf. So stellte sich das Szenario dar, mit dem die zwölf Ortsverbände des Geschäftsführerbereiches Itzehoe vorgestern konfrontiert wurden.

mehr lesen »

 

Kategorie: Übungen | Keine Kommentare »

Stromversorgung auf Gut Immenhof

Veröffentlicht Mittwoch, 09. Juni 2010 von Malte Westphal | schon 4380 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 24/10
von 03.06.2010 14:00
bis 07.06.2010 03:00
Ort Malente
Helfer 5
Fahrzeuge MzKW, NEA 175 kVA
Gerät div. Stromverteilerkästen,
Energieverteilersätze,
Kabeltrommeln
Anforderer Gut Rothensande
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Malente-Gremsmühlen
weitere Infos

Malente Gut Rothensande, 03.-06.06.2010 Bereits von Mittwoch an, waren Helfer des THW Bad Segeberg damit beschäftigt, die Stromversorgung auf dem Gut Rothensande oder auch als „ Gut Immenhof“ bekannt, für das große Sommerfest mit Markt sicherzustellen. Das Gut am Kellersee war von 1950 bis 1970 vielfach Filmkulisse für die beliebten „Immenhof-Kinofilme“. 55 Jahre nach der ersten Ausstrahlung der Filme, öffnete der neue Besitzer nun erneut seine Tore.

Um die mehr als 120 Aussteller des Marktes an den Ständen auch mit ausreichend Energie zu versorgen, wurde das THW Bad Segeberg kurzfristig durch die THW Geschäftsstelle Lübeck gebeten, diese Veranstaltung zu unterstützen, da die Ortsverbände im Geschäftsführerbereich Lübeck in eine eigene Übung eingebunden waren.

Über mehrere Tage hinweg versorgten unsere THW-Helfer mit vier Strom- bzw. Netzersatzanlagen aus den OV Bad Segeberg, Neustadt/Holstein, Eutin und Lübeck den gesamten Ausstellungsbereich mit elektrischer Energie.

mehr lesen »

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Seiten: 1 2 3 vor