THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Ferien-Pass-Aktion 2018

Veröffentlicht Montag, 06. August 2018 von Malte Westphal | schon 579 mal aufgerufen

Foto: Feuerwehr Bad Segeberg

Bad Segeberg, 27.07.2018. Dieses Jahr führte die Feuerwehr Bad Segeberg zum ersten Mal zusammen mit dem THW OV Bad Segeberg, der Polizei Segeberg und Pinneberg und dem Deutschen Roten Kreuz die Ferienpassaktion durch. 43 Kinder kamen zum Feuerwehrhaus, um einen aufregenden Nachmittag zu erleben. So sollten die Kinder im Alter von 7-15 Jahren mit Hilfe der Hebekissen vom THW eine Übungspuppe unter einem Container befreien. Bei der Polizei mussten Ausrüstungsgegenstände der Ordnungshüter in einem Quiz richtig zugeordnet werden. Auch die Möglichkeit Fingerabdrücke auf einem Arbeitsbogen anzufertigen wurde mit großem Interesse angenommen.
mehr lesen »

 

Kategorie: Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Ferien-Pass-Aktion 2018

Einsatz Nr. 05/18: Unterstützung Feuerwehr Bad Segeberg, Sturm Sicherungsmaßnahmen Wellblechdach

Veröffentlicht Montag, 19. März 2018 von Axel Gülzow | schon 3003 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 05/18
von 17.03.2018 14:05
bis 17.03.2017 16:45
Ort Bad Segeberg
Helfer 17
Fahrzeuge GKW I, MzKW, MTW O
Gerät Rettungssäge,
Arbeitsschutzausstattung
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
weitere Infos
Segeberger Zeitung
Lübecker Nachrichten

ed459f71-768a-4302-bb08-871cc2cb81bf.JPG

Bad Segeberg, 17.03.2018. Schnee- und Sturmtief Irenäus brachte dem THW Bad Segeberg den fünften Einsatz des Jahres. Auf Anforderung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg rückten die THW-Einsatzkräfte zu einer Gaststätte mit angeschlossenem Spielcasino an der Ziegelstrasse aus.

Der starke Oststurm hatte hier begonnen, Teile des Blechdaches abzudecken. Die Feuerwehr, die bereits mehrere sturmbedingte Einsätze abgearbeitet hatte, bat das THW Bad Segeberg um Unterstützung bei der Bergung und der Sicherung der Dachteile, da diese drohten auf die nahegelegene Bundesstraße zu fallen. Daher wurde die B432 während der Rettungsarbeiten für etwa 90 Minuten komplett gesperrt. Auf 25 mal 20 Metern musste das Dach von den Einsatzkräften entfernt werden.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Kommentare deaktiviert für Einsatz Nr. 05/18: Unterstützung Feuerwehr Bad Segeberg, Sturm Sicherungsmaßnahmen Wellblechdach

Rein ins THW beim Schnuppertag

Veröffentlicht Montag, 19. Juni 2017 von Axel Gülzow | schon 3935 mal aufgerufen

Kissen.JPG

Bad Segeberg, 16.06.2017. Im Nachgang zur Regioschau gab es wie immer beim THW OV Bad Segeberg wieder einen Schnuppertag.

Während die „Großen“ der Jugendgruppe dem regulären Dienstplan folgten und in der Ihlheide eine Vermißtensuche durchführten, zeigten die kleine und die mittlere Gruppe den Besuchern, wie sie beim THW spielend lernen, mit der Technik umzugehen.
mehr lesen »

 

Kategorie: Veranstaltungen | Keine Kommentare »

Persönliche Schutzausstattung gegen Absturz im Test

Veröffentlicht Freitag, 17. März 2017 von Axel Gülzow | schon 3739 mal aufgerufen

kraxeln.png

Bad Segeberg, 11.03.2017. Die PSAgA – die „Persönliche Schutzausstattung gegen Absturz“ stand auf dem Programm der Bergungsgruppen beim monatlichen Ausbildungsdienst des Technischen Zuges in Bad Segeberg.
Mitten auf dem Karl-May-Platz entstand in kurzer Zeit ein 8 Meter hoher Übungsturm aus dem EGS (Einsatz-Gerüstsystem), an dem die THW-Männer (und auch Frauen) nach Herzenslust hoch und runter kraxeln konnten: Immer gut gesichert eben mit der erwähnten PSAgA.
mehr lesen »

 

Kategorie: Ausbildung | Keine Kommentare »

Einsatz 01/17: Unterstützung Feuerwehr bei Unfall in Strenglin, 120.000 Liter Gülle ausgelaufen

Veröffentlicht Freitag, 17. Februar 2017 von Malte Westphal | schon 2755 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 01/17
von 17.02.2017, 14:04
bis 17.02.2017, 19:30
Ort Strenglin
Helfer 19
Fahrzeuge MTW ZTr, GKW I, MTW O
Gerät Einsatzgerüstsystem
Anforderer Freiwillige Feuerwehr
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Strenglin, Wulfsfelde-Reinsbek, Bad Segeberg, Eilsdorf, Goldenbek, Geschendorf, Klein Rönnau, Gefahrguterkundung Amt-Trave-Land, Polizei
weitere Infos
T-Online
Kieler Nachrichten
Lübecker Nachrichten
NDR

IMG_9849.JPG

Bad Segeberg, Strenglin, 17.02.2017. Gegen 10.30 Uhr am heutigen Freitag wurden die Feuerwehren Strenglin, Wulfsfelde-Reinsbek und Bad Segeberg alarmiert. Nach erster Meldung von der Rettungsleitstelle Holstein sollten sich 10.000 Liter Gülle auf der Straße befinden.

Diese Lagemeldung relativierte sich schnell, denn beim Eintreffen an der Einsatzstelle in der Mühlenstraße bot sich den Einsatzkräften der Feuerwehr ein Bild der Zerstörung. Ein Güllebehälter mit einem Fassungsvermögen von 120.000 Litern, auf einem Landwirtschaftlichen Privatgrundstück war aus noch ungeklärter Ursache geborsten. Da bereits Gülle in die Kanalisation geflossen war, versuchte die Feuerwehr in den ersten Maßnahmen sofort mit Hilfe von Dichtkissen den weiteren Zufluss in die Kanalisation zu verhindern. Da sich die Einsatzstelle auf einem der höchsten Punkte im Ort befindet, hatte sich die Gülle an viele Stellen im Ort bereits verteilt.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Einsatz 01/16: Ausleuchten Infoveranstaltung LeVo-Park-Erstaufnahme

Veröffentlicht Samstag, 20. Februar 2016 von Malte Westphal | schon 5377 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 01/16
von 08.02.2016 17:00
bis 08.02.2016 22:30
Ort Bad Segeberg
Helfer 10
Fahrzeuge GKW I, MzKW
Gerät Stromerzeuger Beleuchtung
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
DRK Bad Segeberg
Polizei
weitere Infos
 Segeberger Zeitung

IMG_5806.JPG

Bad Segeberg, 08.02.2016. Für eine Informationsveranstaltung des Landes Schleswig-Holstein zu der geplanten Belegung des „LeVo-Park“ mit Flüchtlingen, die an diesem Abend in der Mehrzweckhalle des Städtischen Gymnasiums stattgefunden hat, wurde auch das THW Bad Segeberg hinzugezogen diese Maßnahme mit technischer Hilfe zu unterstützen.

Die rund 950 anwesenden Besucher wollten von Innenminister Stefan Studt unter anderem wissen, wie die geplante Landeserstaufnahme für bis zu 2000 Flüchtlinge aussehen soll. Es waren 10 Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg am Montagabend zusammen mit der Polizei, Feuerwehr Bad Segeberg und der DRK-Bereitschaft Bad Segeberg im Einsatz.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Einsatz 13/15: Aufbau Schlafplätze Notunterkunft Jenfeld

Veröffentlicht Montag, 16. November 2015 von Malte Westphal | schon 3383 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 13/15
von 14.11.2015 07:55
bis 14.11.2015 19.00
Ort Jenfelder Moorpark,
Hamburg-Jenfeld
Helfer 9
Fahrzeuge GKW I
Gerät Akkuschrauber,
Bohrmaschine
Anforderer THW GSt Hamburg
Zusammen-arbeit mit THW HH-Altona
THW HH-Harburg
weitere Infos
THW GSt Hamburg

Foto: THW OV Ahrensburg

Bad Segeberg/Hamburg-Jenfeld, 14.11.2015. Ein weiterer Einsatz im Rahmen der Flüchtlingshilfe forderte diesen Samstag die Bad Segeberger THW-Einsatzkräfte. Die Hilfe für geflüchtete Menschen in Hamburg und bundesweit beschäftigt auch weiterhin die THW-Ortsverbände in Hamburg und der Metropolregion.

Nach dem Einsatz in der Notunterkunft Hamburg-Wilhelmsburg vor zwei Wochen, waren unsere THW-Einsatzkräfte zusammen mit denen des OV Hamburg-Altona und Hamburg-Harburg am vergangenen Samstag wieder in Hamburg-Jenfeld eingesetzt.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Einsatz 10/15: Erweiterung Erstaufnahme Notunterkunft Boostedt

Veröffentlicht Montag, 14. September 2015 von Malte Westphal | schon 1949 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 10/15
von 11.09.2015 08:00
bis 11.09.2015 18:00
Ort Boostedt
Helfer 8
Fahrzeuge GKW I
Gerät Akkuschrauber,
Bohrmaschine
Anforderer THW GSt Neumünster
Zusammen-arbeit mit Landespolizeiamt Schleswig-Holstein,
THW Kaltenkirchen
weitere Infos
 www.thw.de

IMG_4076.JPG

Bad Segeberg/Boostedt, 11.09.2015. Auch an diesem Wochenende unterstützten zahlreiche Einsatzkräfte des THW bundesweit, die zuständigen Behörden bei der Neueinrichtung bzw. Erweiterung von Erstaufname-Notunterkünften für Flüchtlinge. Unter anderem wurde im Hamburger Stadtgebiet eine weitere Lagerhalle und eine Sportstätte für die Unterbringung von Asylsuchenden in  mehrstündigen Einsätzen hergerichtet bzw. erweitert. Im Schleswig-Holsteinischen Boostedt beispielsweise musste die Erstaufnahmeeinrichtung, aufgrund einer Vielzahl von zu erwartetenden Flüchtlingen erweitert werden. Hier kamen auf Anforderung des Landespolizeiamtes Schleswig-Holstein ehrenamtliche THW-Einsatzkräfte der Ortsverbände Bad Segeberg und Kaltenkirchen zum Einsatz.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Einsatz 09/14: Wasserrettung Großer Segeberger See

Veröffentlicht Sonntag, 19. Oktober 2014 von Malte Westphal | schon 4769 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 09/14
von 19.10.2014 14:52
bis 19.10.2014 17:00
Ort Bad Segeberg, Großer Segeberger See
Helfer 18
Fahrzeuge MTW ZTr, MTW O,
GKW I, Schlauchboot
Gerät
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
Feuerwehr Klein Rönnau
Rettungsdienst
Polizei
weitere Infos

einsatz Bad Segeberg, 19.10.2014. Großer Segeberger See – 4 köpfige Crew eines gekenterten Segelbootes und verunfallter Surfer vom See gerettet.

Gegen 14:20 Uhr erreichte die Leitstelle Holstein ein Notruf, dass ein Segelboot auf dem See zwischen der Promenade und Klein Rönnau gekentert sei und Kiel oben schwimmt. 4 Personen seien gesichtet worden. Daraufhin wurde Alarm für die Feuerwehr Bad Segeberg ausgelöst, auch die Polizei und der Rettungsdienst machte sich auf den Weg.
mehr lesen »

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Feuer Groß Bad Segeberg Sportfischerheim – hoher Sachschaden

Veröffentlicht Donnerstag, 17. Oktober 2013 von Malte Westphal | schon 4509 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 31/13
von 17.10.2013 00:57
bis 17.10.2013 03:30
Ort Bad Segeberg, Kastanienweg
Helfer 6
Fahrzeuge GKW I, MLW II ÖGA Öl
Gerät Ölsperre
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
Rettungsdienst
Polizei
weitere Infos
Segeberger Zeitung

IMG_4146.JPG

Bad Segeberg, 16.10.-17.10.2013. Gegen 23:15 Uhr meldeten mehrere Anrufer aus den Segeberger Kliniken und Vitalia Seehotel ein größeres Feuer auf der anderen Seeseite. Es solle der Segelclub brennen. Die Leitstelle löste sofort Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg aus und informierte die Polizei.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr bereits 6 Minuten nach der Alarmierung vor Ort eintrafen, stellten diese fest, dass es sich bei dem Brandobjekt um die reetgedeckte Fischerkate des Segeberger Sportfischervereins handelte. Diese brannte bereits in voller Ausdehnung.

Umgehend wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Die Kate ( 15 x 6 m) steht auf Stelzen im Wasser und es schließt unmittelbar die Steganlage mit den Fischerbooten an. Hier versuchten die Einsatzkräfte, die Boote abzutauen, um sie aus der Gefahr zu entfernen. Einige sind durch die Wärmestrahlung dennoch in Mitleidenschaft gezogen worden. Bereits gegen 00:06 konnte „Feuer in der Gewalt“ gemeldet werden.
mehr lesen »

 

Kategorie: Einsätze | Keine Kommentare »

Seiten: 1 2 3 vor