THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

MitMACHER gesucht > Steig ein beim THW

Veröffentlicht am Sonntag, 20. Januar 2019 von Malte Westphal | schon 204 mal aufgerufen

Startveranstaltung Grundausbildung im Regionalbereich Neumünster

Herzlich Willkommen beim Technischen Hilfswerk!
Im Frühjahr beginnt die neue Grundausbildung in neun Ortsverbänden des Regionalbereiches Neumünster.
Wir machen aus „Helfen Wollen“ ein „Helfen Können“.
Du suchst ein Hobby, eine Freizeitbeschäftigung oder Mission mit Sinn?
Ehrenamtlich im Bevölkerungsschutz mitmachen – werde im THW eine von bundesweit 80.000 Einsatzkräften in einem von 668 Ortsverbänden.

Engagiere Dich ehrenamtlich im Technischen Hilfswerk. Wir bieten:

• Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft
• Ein spannendes und anspruchsvolles Hobby
• Aus-, Fort- und Weiterbildungen, mit persönlichen und beruflichem Mehrwert, z.B.Führerscheine für LKW und Motorkettensägen; Führungsausbildung und vieles mehr
• Anerkennung für das Engagement
• Neue Erfahrungen und Herausforderungen
• Gestaltungsspielraum, Eigenverantwortung, Kreativität, Toleranz, Transparenz, und vieles mehr!

Wissenswertes zur Grundausbildung

Die Grundausbildung im THW beinhaltet das Basiswissen und bereitet Dich auf den späteren Einsatz vor. Nach erfolgreichem Abschluss kannst Du Dich, je nach örtlichem Bedarf und persönlichem Interesse, weiterbilden und spezialisieren. Die Einsatzgebiete sind vielseitig, ob in der Bergungsgruppe, als Fachhelfer, in der Küche oder Ortsjugendbeauftragte/r, beim THW ist für jeden was dabei.

Die Ausbildung, Bekleidung und Verpflegung ist für Dich übrigens kostenlos.
Elementar und breitgefächert ist die Grundausbildung, die jede Helferanwärterin und jeder Helferanwärter absolvieren und die mit einer Prüfung endet.
Grundlagen von Stein-, Metall- und Holzbearbeitung, Erste Hilfe, verschiedene Bergungstechniken sind nur einige Aspekte dieser Ausbildung. Die Ausbildung bietet die Möglichkeit in verschiedene Bereiche Einblick zu nehmen, um zu entscheiden, welchen weiteren Weg im THW Du wählst.

Gibt es Voraussetzungen?

Grundsätzlich kann sich jede/r ab 10 Jahren (THW-Jugend) im THW engagieren! Um die Grundausbildung in Deinem THW Ortsverband zu durchlaufen, solltest Du jedoch mindestens 17 Jahre alt sein. Für Menschen mit Einschränkungen ist auch eine angepasste Grundausbildung möglich.
Technische Vorkenntnisse sind für die Ausbildung und ein Ehrenamt im THW nicht erforderlich.
Im THW ist jeder willkommen. Aus allen Berufsfeldern kommen die Helferinnen und Helfern des THW. Herkunft, Hautfarbe und Religion spielen in der Einsatzorganisation THW ebenfalls keine Rolle. Wichtig sind neben dem Bekenntnis zur demokratischen Grundordnung der Gedanke und der Wille zur humanitären Hilfe für jeden. Dies wird in der Gemeinschaft des THW kameradschaftlich gelebt. Zwar ist der Frauenanteil noch nicht so hoch wie in unserer Gesellschaft, doch Rollenklischees sind beim THW längst über Bord geworfen. In allen Führungsfunktionen, ob bei der Ortsverbands-Führung oder in den Einsatzgruppen, steigt die Präsenz aktiver motivierter Helferinnen.

Wann beginnt Deine Ausbildung?

Am 16. Februar 2019 beginnt Deine Grundausbildung beim THW mit einer zentralen und feierlichen Eröffnungsveranstaltung.

Wo bildet das THW aus?

Die weitere Grundausbildung findet in einem der sechs beteiligten Ortsverbände statt.

Später werden – wenn Du möchtest – weitere Ausbildungen, Fachlehrgänge unter anderem in den beiden THW Ausbildungszentren Hoya (Niedersachsen) und Neuhausen (Baden-Württemberg), aber auch ortsnah angeboten. Für Ausbildungsmaßnahmen kann es bei Überschneidungen auch berufliche Freistellungen geben.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 20. Januar 2019 um 22:41.
Letzte Aktualisierung am Sonntag 20. Januar 2019 um 22:58 durch Malte Westphal.

//