Einsatz Nr. 06/18: Ölschaden Gewässer in Henstedt-Ulzburg

Einsatz Nr. 06/18
von 30.04.2018 17:15
bis 01.05.2018 02:00
Ort Henstedt-Ulzburg
Helfer 20
Fahrzeuge MTW ZTr, MzKW, MTW O, MTW OV, WLF ÖGA ÖL
Gerät Arbeitsschutzausstattung,
Ölbindemittel,
Ölsperren
Anforderer THW Kaltenkirchen
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Henstedt-Ulzburg
THW Kaltenkirchen
weitere Infos

Bad Segeberg/Henstedt-Ulzburg, 30.04.2018. Diesel auf Wasser – Ölschadeneinsatz für das THW Bad Segeberg

Am Nachmittag des 30. April riss sich ein Lkw im Gewerbepark Nord in Henstedt-Ulzburg den Kraftstofftank auf, so dass ca. 500 Liter Dieselkraftstoff in die Oberflächenentwässerung gelangten. Durch den heftigen Regen tauchte der Kraftstoff schnell wieder an der Oberfläche auf: In einem Regenrückhaltebecken am Autobahnzubringer zur A7.

Die Freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg rückte zuerst mit dem Alarmstichwort “Gefahrguterkundung” aus und spülte die Kanalisation zusätzlich noch durch. Zeitgleich baten sie die Kameraden des THW-Ortsverbandes Kaltenkirchen um Unterstützung, die wiederum das THW Bad Segeberg mit der Örtlichen Gefahrenabwehr-Komponente “Ölschaden” (ÖGA ÖL) alarmierten.
Einsatz Nr. 06/18: Ölschaden Gewässer in Henstedt-Ulzburg weiterlesen

Einsatz Nr. 05/18: Unterstützung Feuerwehr Bad Segeberg, Sturm Sicherungsmaßnahmen Wellblechdach

Einsatz Nr. 05/18
von 17.03.2018 14:05
bis 17.03.2017 16:45
Ort Bad Segeberg
Helfer 17
Fahrzeuge GKW I, MzKW, MTW O
Gerät Rettungssäge,
Arbeitsschutzausstattung
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
weitere Infos
Segeberger Zeitung
Lübecker Nachrichten

Bad Segeberg, 17.03.2018. Schnee- und Sturmtief Irenäus brachte dem THW Bad Segeberg den fünften Einsatz des Jahres. Auf Anforderung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg rückten die THW-Einsatzkräfte zu einer Gaststätte mit angeschlossenem Spielcasino an der Ziegelstrasse aus.

Der starke Oststurm hatte hier begonnen, Teile des Blechdaches abzudecken. Die Feuerwehr, die bereits mehrere sturmbedingte Einsätze abgearbeitet hatte, bat das THW Bad Segeberg um Unterstützung bei der Bergung und der Sicherung der Dachteile, da diese drohten auf die nahegelegene Bundesstraße zu fallen. Daher wurde die B432 während der Rettungsarbeiten für etwa 90 Minuten komplett gesperrt. Auf 25 mal 20 Metern musste das Dach von den Einsatzkräften entfernt werden.
Einsatz Nr. 05/18: Unterstützung Feuerwehr Bad Segeberg, Sturm Sicherungsmaßnahmen Wellblechdach weiterlesen

THW-On-Ice 2018

Bad Segeberg/Hamburg, 24.02.2018. Auch in diesem Jahr lud die THW-Jugend Hamburg die Blau-Weiß-Rote Jugend ein, das Eis der Volksbank-Arena im Volkspark zum Glühen zu bringen.

Hunderte Jugendliche der norddeutschen THW-Ortsverbände sowie Gäste der Jugendwehren und Jugend-Rotkreuz trafen sich dort, wo einst die Hamburg Freezers erfolgreich die Runden drehten.
THW-On-Ice 2018 weiterlesen

THW-Jugend zu Besuch bei Blaulicht-Partnern

Bad Segeberg, 02.02.2018. Besuch von der THW-Jugend Bad Segeberg bekamen in den letzten Wochen das Polizeirevier Bad Segeberg sowie der ABC-Zug des Kreises Segeberg.

Die knapp 20 Jugendlichen informierten sich bei den Blaulicht-Partnern über Arrestzellen, die “Grüne Minna” und die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei der Polizei und bekamen von den freiwilligen Feuerwehrleuten des ABC-Zuges einen Überblick über deren umfangreiches Einsatzspektrum von der Gefahrguterkundung über den sicheren Umgang mit ausgelaufenen Chemikalien bis hin zur “Dekon-P”.
THW-Jugend zu Besuch bei Blaulicht-Partnern weiterlesen

Neue Ausstattung: Lichtmastanhänger (LiMa)

Bad Segeberg, 25.01.2018. Die Freude der Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg ist groß, konnte durch die örtliche THW-Helfervereinigung eine wichtige Lücke in der Einsatzoption „Ausleuchtung von Einsatzstellen“ geschlossen werden.

Das Thema Lichtmastanhänger (LiMa) ist zwar nicht neu beim THW in der Kalkbergstadt, bereits in den Jahren von 1995 an, konnte hier ein in Eigenleistung umgebauter Generatoranhänger aus ehemaligen NVA-Beständen unter anderem als mobiler Lichtmast genutzt werden, der sogenannte „Seppl“. Dieser musste leider aufgrund zu umfangreicher Instandsetzungsarbeiten im Jahr 2008 ausgesondert werden.

In den Folgejahren zeigte sich immer wieder mehr diese klaffende Lücke in der Beleuchtungsausstattung des THW Bad Segeberg.
Neue Ausstattung: Lichtmastanhänger (LiMa) weiterlesen

Einsatz Nr. 01-04/18: Einsatzreicher Jahresauftakt für das THW Bad Segeberg

Einsatz Nr. 01-04/18
von 04.01.2018 04:45
bis 05.01.2018 20:00
Ort Lütjensee, Brunstorf, Kuddewörde, Kollow
Helfer 24
Fahrzeuge MLW IV WP, Anh. 7 to., LKW Lbw WP, Pumpe 5000 l/min, MTW O
Gerät Hochleistungspumpe, Elektrotauchpumpen WILO,
Elektrotauchpumpen Chiemsee,
Sandsäcke
Anforderer Feuerwehr
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Lütjensee
Feuerwehr Kuddewörde
THW Ahrensburg
THW Bad Oldesloe
THW Elmshorn
THW HH-Bergedorf
THW Mölln
THW Ratzeburg
weitere Infos
thw.de
Lübecker Nachrichten
NDR.de

Bad Segeberg/Lütjensee/Kuddewörde, 04.-05.01.2018. Am ersten Mittwoch des neuen Jahres fegte auch das erste Sturmtief „Burglind“ über weite Teile Deutschlands hinweg, als Folge der anhaltenden Regenfälle und Tauwetter stiegen an vielen Flüssen die Pegel dramatisch an. Regen ohne Ende hieß es auch im Süden von Schleswig-Holstein. Insbesondere in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg traten Flüsse über die Ufer und drohten die angrenzenden Wohngebiete zu fluten.

So auch in Lütjensee im Kreis Stormarn, der ersten Einsatzstelle der Bad Segeberger THW-Einsatzkräfte, für die in der Donnerstagnacht um 04:45 Uhr die Nacht buchstäblich zu Ende war. Der Einsatzauftrag für die FGr Wasserschaden/Pumpen lautete Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Lütjensee zum Halten eines Pegels in einem Regenwasserschacht, so dass nahegelegene Häuser nicht überflutet werden. Die Feuerwehr Lütjensee war bereits seit dem Vorabend im Einsatz und führte das Wasser aus dem Kanalschacht ab. Die Keller wurden bereits gelenzt. Nachdem die Hochleistungspumpe 5000 l/min in Stellung gebracht wurde, konnte die Feuerwehr aus diesem Einsatz herausgelöst werden. Gegen Mittag konnte nach einem deutlichen Abfall des Pegels die Einsatzstelle Lütjensee verlassen werden. Einsatz Nr. 01-04/18: Einsatzreicher Jahresauftakt für das THW Bad Segeberg weiterlesen

Aufgefrischt – Erste-Hilfe-Ausbildung beim THW Bad Segeberg

Bad Segeberg, 16.12.2017. Unter der fachkundigen Anleitung des Bereichsausbilders “Erste-Hilfe” des GFB Neumünster, Stefan Moog, fand am dritten Adventswochenende diesen Jahres ein Erste-Hilfe-Kurs für die Bad Segeberger THW-Helfer statt.

Damit im Notfall unter Stress und Zeitdruck alle Handgriffe der Ersten-Hilfe richtig sitzen, erneuern die THW-Einsatzkräfte mindestens alle zwei Jahre ihre Kenntnisse der Ersten Hilfe.
Aufgefrischt – Erste-Hilfe-Ausbildung beim THW Bad Segeberg weiterlesen

Jahresabschlußabend & Weihnachtsfeier 2017

Bad Segeberg, 01.12.2017. Einer schönen Tradition folgend, versammeln sich Anfang Dezember alle Helfer in der Ortsverbandsunterkunft, um gemeinsam das Jahr ausklingen zu lassen und auf das Geleistete zurück zu blicken. Zum ersten Mal fand dieser Jahresabschlussabend in der neuen, zusätzlich errichteten Fahrzeughalle des Ortsverbandes statt. In zahlreichen Stunden wurde diese feierlich geschmückt.
Jahresabschlußabend & Weihnachtsfeier 2017 weiterlesen

Abnahme des THW-Jugend-Leistungsabzeichens in Norderstedt

Bad Segeberg/Norderstedt, 14.10.2017. Im Ortsverband Norderstedt fand an diesem Samstag die Abnahme des Leistungsabzeichens in Bronze und Silber der THW-Jugend statt. Das Abzeichen, dass es zu den Stufen Bronze, Silber auch in Gold gibt, dokumentiert den Ausbildungsstand des THW-Nachwuchses.
Abnahme des THW-Jugend-Leistungsabzeichens in Norderstedt weiterlesen