THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Neue Ausstattung: Lichtmastanhänger (LiMa)

Veröffentlicht am Freitag, 26. Januar 2018 von Malte Westphal | schon 2571 mal aufgerufen

P1010568.JPG

Bad Segeberg, 25.01.2018. Die Freude der Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg ist groß, konnte durch die örtliche THW-Helfervereinigung eine wichtige Lücke in der Einsatzoption „Ausleuchtung von Einsatzstellen“ geschlossen werden.

Das Thema Lichtmastanhänger (LiMa) ist zwar nicht neu beim THW in der Kalkbergstadt, bereits in den Jahren von 1995 an, konnte hier ein in Eigenleistung umgebauter Generatoranhänger aus ehemaligen NVA-Beständen unter anderem als mobiler Lichtmast genutzt werden, der sogenannte „Seppl“. Dieser musste leider aufgrund zu umfangreicher Instandsetzungsarbeiten im Jahr 2008 ausgesondert werden.

In den Folgejahren zeigte sich immer wieder mehr diese klaffende Lücke in der Beleuchtungsausstattung des THW Bad Segeberg.

P1000195.JPG

Völlig unerwartet wurde der THW-Helfervereinigung Bad Segeberg e.V. im Jahr 2017 ein sehr gut erhaltener LiMa angeboten. Der Kauf konnte relativ zügig erfolgen, da die Mitgliederversammlung positiv zu diesem Beschaffungsantrag entschied.

Der LiMa kommt bei Einsätzen und Übungen des Technischen Zuges hauptsächlich beim Ausleuchten von Einsatzstellen, sowie im einsatzmäßigen Betrieb der Dekonanlage-Gerät unserer ÖGa Ölschaden zum Einsatz. Angefordert werden kann der LiMa selbstverständlich auch von unseren Anforderern wie anderen THW-Einheiten oder Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst, über die Rettungsleitstelle Holstein.

P1000333.JPG

Disloziert wird der Lichtmast-/Generatoranhänger in der 2. Bergungsgruppe Typ B des Technischen Zuges (TZ). Von dieser zusätzlichen Beleuchtungskapazität profitieren neben der ÖGa Ölschaden der gesamte TZ, sowie auch unsere Jugendgruppe bei Ausbildung und Übung. Um das Gerät in Zukunft noch effizienter nutzen zu können, soll in den nächsten Jahren noch der Austausch der Halogenleuchtmittel für LED-Scheinwerfer erfolgen. Übrigens trägt der neue LiMa auch wieder die Kurzbezeichnung „Seppl“.

Unterstützt wurde das Projekt neben der THW-Helfervereinigung Bad Segeberg e.V., auch durch die THW-Landeshelfervereinigung Schleswig-Holstein e.V., der wir hiermit herzlich danken möchten.

Technische Daten:

Hersteller: Flutlichtanlage Stromaggregat Olympian GEPX 18 LT
Baujahr: 2008
Generatorleistung: 16,5 kVA, 13,3 KW
Lichtleistung: 9000 Watt, 6 x 1500 Watt, Lichtpunkthöhe 9 m, Lumen 198000
Einsatzdauer bei Vollast 10,5 h
Abmessungen: LxBxH ca. 4750x1550x2000 mm
Steckdosen: 16A/230 Volt, 400Volt 16A CEE,32A CEE

IMG_0016~0.JPGIMG_9790.JPGIMG_20170204_164927.jpgIMG_1116.JPGIMG_1118.JPGIMG_1121~1.JPGIMG_1123.JPGIMG_1125.JPGIMG_1126~1.JPGP1010564.JPGP1010565.JPGP1010566.JPGP1010567.JPGP1010568.JPGP1010569.JPGP1010570.JPGP1000183.JPGP1000195.JPGP1000210.JPGP1000323.JPGP1000324.JPGP1000326.JPGP1000331.JPGP1000333.JPGArtikel in den THW-Fahrzeug-News 01/2018
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 26. Januar 2018 um 18:49.

//

Kommentar schreiben