THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Wasserrettung am Großen Segeberger See

Veröffentlicht am Sonntag, 26. August 2001 von Sebastian Haasch | schon 3672 mal aufgerufen

*Unformatierter Archiveintrag*

18 / 2001 26.08.01 20:32 – 20:42 24 Helfer MLW O, Boot

Die Alarmierung erfolgte am 26.08.01 um 20:32 Uhr mit der Meldung „Wasserrettung-Klein Rönnau-Badestelle Erdmann“. Sechs Minuten später rückte der MLW O + Boot mit fünf Mann Besatzung zur Einsatzstelle am Großen Segeberger See aus. Von der Leitstelle kam die Zusatzinformation, dass an der Badestelle Klein Rönnau eine ertrinkende Person gesichtet wurde. Noch vor Erreichen der Unglücksstelle wurde der Einsatz um 20:42 durch die Leitstelle abgebrochen. Der Grund: Die bereits vor Ort eingetroffene Polizei hatte festgestellt, dass der Mann lediglich wild gestikulierend durchs Wasser irrte und seine verlorenen Papiere suchte.

Insgesamt waren 24 Helfer, davon sechs Taucher, beteiligt.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 26. August 2001 um 18:05.
Letzte Aktualisierung am Sonntag 3. Januar 2010 um 18:08 durch Sebastian Haasch.

//

Kommentar schreiben