THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Einsatz: Ölunfall auf dem Großen Segeberger See

Veröffentlicht am Dienstag, 02. Juli 2013 von Sebastian Haasch | schon 3385 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 29/13
von 01.07.2013 18:13
bis 01.07.2013 21:40
Ort Bad Segeberg, Großer Segeberger See
Helfer 16
Fahrzeuge MTW ZTr, GKW I, PKW, WLF mit AB Öl und Container
Gerät Ölsperre, Bindemittel, Boot
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg, Wasserbehörde Kreis Segeberg
weitere Infos

IMG-20130701-WA0001.jpg

Bad Segeberg, 01.07.2013 Das Unglück ereignete sich in den frühen Abendstunden, als ein Kran am Großen Segeberger See ein Boot ins Wasser setzen wollte.
Dabei Platzte an dem Gerät ein Schlauch wodurch Hydrauliköl austrat und in den See gelangte.

Die sofort alarmierte Feuerwehr setze eine provisorische Sperre, so dass sich das Öl nicht weiter auf dem Gewässer verbreiten konnte.

Vom THW Bad Segeberg wurde dann die Gruppe der örtlichen Gefahrenabwehr für Ölschäden hinzu gezogen.
Unsere Helfer brachten um den Unglücksort herum eine Ölsperre in Stellung und begannen damit den dünnen Ölfilm mit speziellem ölbindenden Vlies aufzunehmen.

Anschließend wurde die Feuerwehr noch dabei unterstützt das aus gebrachte Bindemittel aufzunehmen.

Nachdem das ausgelaufene Öl aufgenommen war konnte auch die Ölsperre wieder abgebaut werden.

In Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW konnte so ein Schaden für die Umwelt abgewendet werden.

IMG-20130701-WA0000.jpgIMG-20130701-WA0001.jpgIMG-20130701-WA0002.jpgIMG-20130701-WA0003.jpgIMG-20130701-WA0004.jpg
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 2. Juli 2013 um 17:36.
Letzte Aktualisierung am Mittwoch 13. August 2014 um 23:39 durch Malte Westphal.

//

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.