THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Einsatz Nr. 03/15 – Unterstützung Polizei nach LKW-Unfall, BAB 21

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. April 2015 von Malte Westphal | schon 6735 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 03/15
von 20.04.2015 18:46
bis 20.04.2015 21:30
Ort Bad Segeberg,
BAB 21 SE-Nord
Helfer 21
Fahrzeuge MTW ZTr, GKW I, MzKW
Gerät
Anforderer Autobahnpolizei
Zusammen-arbeit mit Autobahnpolizei,
Landesbetrieb Verkehr SH
weitere Infos

IMG_1839.JPG

Bad Segeberg, 20.04.2015. Am späten Nachmittag ist auf der BAB 21 zwischen der Abfahrt Bad Segeberg-Nord und Bad Segeberg-Süd ein holländischer LKW verunfallt, der flüssiges Tierfett geladen hatte.

Die Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg rückten auf Anforderung der Autobahnpolizei mit drei Fahrzeugen und 21 Helfern zur Unfallstelle aus. Da der LKW nicht, wie zuerst angenommen, drohte die benachbarte Böschung hinab zu rutschen, wurde in Absprache mit der Autobahnpolizei und dem Bergungsunternehmen weitere Einsatzoptionen erörtert.

IMG_1842~0.JPG

Ein Abpumpen des Tierfettes ist nur bei einer Mindesttemperatur des Fettes und durch spezielles Gerät möglich. Außerdem wurde die Möglichkeit des Ausleuchtens der Einsatzstelle beurteilt.

Das Eintreffen des angeforderten Ersatz-LKWs betrug eine so kurze Zeitspanne, dass die zuvor überlegten Einsatzoptionen nicht benötigt wurden. Somit konnte der Einsatz an dieser Stelle für die eingesetzten THW-Kräfte beendet werden.

Bericht: Gerrit Martensen

IMG_1839.JPGIMG_1840~0.JPGIMG_1842~0.JPGIMG_1844.JPGIMG_1848~0.JPGIMG_1849~0.JPGFoto.JPGP1010003~0.JPGP1010005.JPGP1010019.JPGP1010021.JPGP1010025.JPG
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 22. April 2015 um 19:54.
Letzte Aktualisierung am Mittwoch 6. Mai 2015 um 00:34 durch Malte Westphal.

//

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.