THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Einsatz 15-16/14: Unterstützung Feuerwehr, Pumparbeiten nach Unwetter

Veröffentlicht am Dienstag, 23. Dezember 2014 von Malte Westphal | schon 3552 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 15-16/14
von 22.12.2014 11:49
bis 22.12.2014 18:30
Ort Winsen/Kattendorf
Helfer 15
Fahrzeuge MLW IV WP, LKW WP, Pumpe 5000
Gerät Tauchpumpen
Anforderer Feuerwehr Winsen,
THW Kaltenkirchen
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr,
THW Kaltenkirchen
weitere Infos
Hamburger Abendblatt

einsatz Bad Segeberg, 22.12.2014. Am Montagmittag, noch während der Nachkontrolle des Ölschadeneinsatzes am Kleinen Segeberger See wurden die Einsatzkräfte des THW Bad Segeberg erneut, diesmal mit seiner Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen zu einem Einsatz in Winsen bei Kaltenkirchen angefordert.

Aufgrund langanhaltender Starkregenfälle drohte auf dem ehemaligen Gelände einer Kiesgrube, ein frisch angelegter großer Teich überzulaufen und angrenzende Wohngebäude bzw. deren Grundstücke zu überfluten. Das Oberflächenwasser konnte nicht mehr versickern.
Die Aufgabe unserer Helfer war es, die eingesetzten Einheiten von Feuerwehr und THW bei den Pumparbeiten  mittels der Hochleistungspumpe 5000 l/min zu unterstützen. Noch während des Ausrückens der Einsatzkräfte erreichte uns eine weitere Anforderung. Das THW Kaltenkirchen, dass in Kattendorf im Einsatz war, forderte weitere Unterstützung durch Tauchpumpen an. Hier galt es, von den starken Regenfällen voll gelaufene Schächte zu lenzen.

Am frühen Montagnachmittag konnte der Einsatz nach Entspannung der Lage abgeschlossen werden. Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft endete für unsere Einsatzkräfte dieser Einsatzreiche Montag gegen 18:30 Uhr.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 23. Dezember 2014 um 17:45.
Letzte Aktualisierung am Donnerstag 29. Januar 2015 um 00:52 durch Malte Westphal.

//

Kommentar schreiben