THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Einsatz 13/15: Aufbau Schlafplätze Notunterkunft Jenfeld

Veröffentlicht am Montag, 16. November 2015 von Malte Westphal | schon 3790 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 13/15
von 14.11.2015 07:55
bis 14.11.2015 19.00
Ort Jenfelder Moorpark,
Hamburg-Jenfeld
Helfer 9
Fahrzeuge GKW I
Gerät Akkuschrauber,
Bohrmaschine
Anforderer THW GSt Hamburg
Zusammen-arbeit mit THW HH-Altona
THW HH-Harburg
weitere Infos
THW GSt Hamburg

Foto: THW OV Ahrensburg

Bad Segeberg/Hamburg-Jenfeld, 14.11.2015. Ein weiterer Einsatz im Rahmen der Flüchtlingshilfe forderte diesen Samstag die Bad Segeberger THW-Einsatzkräfte. Die Hilfe für geflüchtete Menschen in Hamburg und bundesweit beschäftigt auch weiterhin die THW-Ortsverbände in Hamburg und der Metropolregion.

Nach dem Einsatz in der Notunterkunft Hamburg-Wilhelmsburg vor zwei Wochen, waren unsere THW-Einsatzkräfte zusammen mit denen des OV Hamburg-Altona und Hamburg-Harburg am vergangenen Samstag wieder in Hamburg-Jenfeld eingesetzt.

Foto: THW OV Ahrensburg

Im Jenfelder Moorpark bestand die Einsatzaufgabe darin, dass Einrichten der neu aufgebauten Holzhäuser zu unterstützen. Mit Akkuschraubern und Muskelkraft wurde an den nahezu 100 Etagenbetten geschraubt, da die Temperaturen langsam fallen, müssen die Notunterkünfte für Flüchtlinge winterfest gemacht werden.

Seit Januar 2014 beteiligten sich bundesweit rund 13.300 THW-Kräfte an Einsätzen in der Flüchtlingshilfe, viele von ihnen mehrfach (Stand: 5. November 2015). Somit entwickelt sich die Flüchtlingshilfe zunehmend zu dem größten Einsatz in der Geschichte des THW.

Foto: THW OV AhrensburgFoto: THW OV AhrensburgFoto: THW OV AhrensburgFoto: THW OV AhrensburgFoto: THW OV AhrensburgFoto: THW OV Ahrensburg
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 16. November 2015 um 17:22.
Letzte Aktualisierung am Montag 16. November 2015 um 22:26 durch Malte Westphal.

//

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.