THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Einsatz 01/15: Unterstützung der Feuerwehr Bad Segeberg, Pumparbeiten nach Dauerregen

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. Januar 2015 von Malte Westphal | schon 5882 mal aufgerufen

Einsatz Nr. 01/15
von 13.01.2015 18:45
bis 13.01.2015 21:00
Ort Bad Segeberg, Burgfeldstraße
Helfer 4
Fahrzeuge MLW IV FGr WP
Gerät Chiemseepumpe
Anforderer Feuerwehr Bad Segeberg
Zusammen-arbeit mit Feuerwehr Bad Segeberg
weitere Infos
Lübecker Nachrichten

001.jpg

Bad Segeberg, 13.01.2015. Am späten Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bad Segeberg zur Trave-Schule in die Burgfeldstraße gerufen, da dort Regenwasser aus einem Schacht austrat und drohte das Schulgebäude zu überfluten. Augenscheinlicher Grund dafür war, der durch die anhaltenden Regenfälle überflutete Sportplatz, der über ein Drainagerohr in den Schacht entwässert wird.

Da das Regenwasser, dass aus dem Drainagerohr nur verzögert nachfloss, musste immer wieder die eingesetzte Feuerwehrpumpe (TS8-8) aus- und wiedereingeschaltet werden. Aus diesem Grund, bat die Freiwillige Feuerwehr das THW Bad Segeberg um Unterstützung.
Die TS8-8 wurde durch eine Chiemsee-Tauchpumpe der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ersetzt, die über einen Schwimmerschalter verfügt und somit trockenlaufsicher ist.

So kann die Tauchpumpe, auch ohne Personal, den Pegel im Kanalschacht halten, bis der Sportplatz entwässert ist und kein weiteres Nachlaufen eine Überflutung der Schule gefährdet.

Bericht: Gerrit Martensen

001.jpgFoto: Feuerwehr Bad SegebergFoto: Feuerwehr Bad Segeberg
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 15. Januar 2015 um 10:57.
Letzte Aktualisierung am Donnerstag 15. Januar 2015 um 23:24 durch Malte Westphal.

//

Kommentar schreiben