THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Übung der FAG-Wasserschaden/Pumpen des LV HHMVSH

Veröffentlicht am Donnerstag, 16. Juli 2015 von Jan-Eike Lücke | schon 10876 mal aufgerufen

Foto: THW OV Elmshorn

Bad Segeberg/Barme-Hoya, 10.07.-12.07.2015. Zweimal im Jahr treffen sich die Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch im Rahmen der Facharbeitsgemeinschaft (FAG). Auf der letzten Sitzung wurde der Entschluss eines gemeinsamen Ausbildungswochenendes getroffen.

Am Freitagnachmittag machten sich 7 Kameraden unserer FGr WP auf den Weg nach Barme in Niedersachsen. Der Wasserübungsplatz dort ist ein Teil der Bundesschule Hoya. Nach einem Zwischenstopp in Elmshorn wurde die Fahrt mit der dortigen FGr WP fortgesetzt. Nach einer kurzen Einweisung am Abend wurde das Quartier bezogen und es ging in die Nachtruhe.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Ausbildung. In zwei Gruppen wurden zwei Ausbildungsstationen aufgebaut und betrieben.

Foto: THW OV Elmshorn

An der ersten Station wurde der Puffer- bzw. Tandembetrieb mit den Großpumpen geübt. Es ging von der „Bad Segeberger Börgerpumpe“ in eine Hanniballpumpe, von dort in ein Pufferbecken und im Tandembetrieb mit 2 Börgerpumpen (5000 l/min) weiter. Der Schwerpunkt hier lag in den deutlichen Absprachen der Maschinisten, da im Tandembetrieb die Pumpen ganz genau eingeregelt und aufeinander abgestimmt sein müssen.

An Station 2 wurde in Zusammenarbeit mit einer FGr Elektroversorgung der Betrieb der Elektrotauchpumpen beübt. Auch hier wieder im Tandem- und Pufferbetrieb.

Foto: THW OV Elmshorn

Nach dem Mittag fand ein Wechsel statt. Zum Ausbildungsende hin wurde bei den Großpumpen noch einmal das „gegen den Berg pumpen“ trainiert. Dabei wird der Storz-F-Abgang der Börgerpumpe bis auf Storz-C runterreduziert, um so einen starken Druckanstieg zu simulieren.

Nach dem Abbau nahm ein Teil der Helfer noch das Angebot des Platzwartes wahr und unternahm eine kleine Bootstour auf der Weser. Nach dem anstrengenden Tag eine willkommene Abwechslung.

Am Sonntag erfolgte noch eine Aussprache und Bewertung mit abschließendem Gruppenfoto und die Heimreise wurde angetreten.

Beteiligte Ortsverbände:

THW-OV Bad Segeberg mit FGr WP

THW-OV Demmin mit FGr WP

THW-OV Elmshorn mit FGr WP

THW-OV Wismar mit FGr WP

THW-OV Flensburg mit FGr WP

THW-OV Greifswald mit FGr E

THW-OV Fallingbostel/Walsrode mit FGr Log TrV

Foto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV ElmshornFoto: THW OV Elmshorn
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 16. Juli 2015 um 21:13.

//

Kommentar schreiben