THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

Fortbildung Freileitungsbau in Hoya

Veröffentlicht am Dienstag, 10. März 2015 von Malte Westphal | schon 5638 mal aufgerufen

Foto: Roland Kuschel - THW GSt Hamburg

Bad Segeberg/Hoya, 06.03.-08.03.2015. Freileitungsbau im THW ist nicht alltäglich, dennoch muss es trainiert werden. Gerade die Fachgruppen Elektroversorgung müssen diese Aufgabe beherrschen. Dazu hat sich die Facharbeitsgemeinschaft Beleuchtung und Elektro des LV HHMVSH an der Bundesschule in Hoya umfangreich fortbilden lassen.

Foto: Roland Kuschel - THW GSt Hamburg

Dabei ging es vor allen Dingen um die Auffrischung des Wissens bei der Errichtung von Freileitungen mittels Holzmasten im Niederspannungsbereich. Wesentliche Voraussetzung war die notwendige Sicherheitsbelehrung sowie die Einweisung in die Arbeitsschutzausstattung Elektro. Neu in der StAN Ausstattung der Fachgruppe Elektro ist seit Oktober 2014 das Mastklemmseil zur Sicherung bei Arbeiten auf Holzmasten. Das Mastklemmseil verhindert das Abrutschen aus der Arbeitsposition und verhindert somit mögliche Verletzungen. Helfer Olaf Lorenz und Truppführer Karl Dittmer  vom OV Greifswald konnten auch ihre beruflichen Fähigkeiten in der Ausbildung unter Beweis stellen, sie hatten die Planung der Themeninhalte im Vorfeld übernommen.

Foto: Roland Kuschel - THW GSt Hamburg

Maststeigeübungen , die Aufstellung von Masten und das Verarbeiten von Leitungen wurde praktisch geübt, die Fachgruppen Beleuchtung hatten sich zwischenzeitlich mit der Aufgabe der Sichtprüfung von Leitungsschäden an der Ausstattung der Fachgruppen befasst. Auch hier stand das Arbeiten unter fachkundiger Aufsicht von Gruppenführer Mario Buske im Vordergrund , der „ vorbereitete“ Schäden intensiv von den Helferinnen und Helfern lokalisieren und reparieren ließ. Im Rahmen der Reparaturen wurde auch der Mustersatz zur BGV A 3 Prüfung des LV HHMVSH angewendet, dieser verfügt erstmalig über alle notwendigen Adapter und Unterlagen zur Geräteprüfung in einem Satz.

Insgesamt nahmen 30 Helferinnen und Helfer teil, zu danken ist Tobias Swiderski, der die gesamte thematische Vorplanung übernommen hat, sowie Günter Schwitalla als Fachlehrer der Bundesschule.

Aus dem OV Bad Segeberg nahmen drei Einsatzkräfte, die gleichzeitig Elektrofachkräfte sind, an dieser interessanten Aus- und Fortbildung teil.

Quelle: THW Geschäftsstelle Hamburg

Foto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt HamburgFoto: Roland Kuschel - THW GSt Hamburg
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 10. März 2015 um 12:05.

//

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.