THW Bad Segeberg

Mit Freu(n)de(n) helfen!

7. Bad Segeberger Entenrennen

Veröffentlicht am Dienstag, 06. September 2016 von Malte Westphal | schon 3484 mal aufgerufen

Foto1~2.JPG

Bad Segeberg, 03.09.2016. An diesem, entgegen den Voraussagen, doch trocken gebliebenem Tag fand das 7. Bad Segeberger Entenrennen statt.

Das Entenrennen ist eine gemeinnützige Aktion, die 2009 durch den „KIWANIS-Club Bad Segeberg e.V.“ initiiert wurde und mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks durchgeführt wird. Bei dem Entenrennen werden Kunstoffenten, die zuvor käuflich erworben werden konnten, über den Großen Segeberger See geleitet. Die Erlöse kommen anschließend gemeinnützigen Organisationen zugute.

IMG-20160903-WA0006.jpg

Auch in diesem Jahr unterstütze das Technische Hilfswerk Bad Segeberg, in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Bühnsdorf, das Rennen. Die Rennbahn wurde durch mit Luft gefüllte Druckschläuche begrenzt und durch Anker fixiert.

Dabei kam zum ersten Mal, neben den vorherigen Ausbildungen in diesem Jahr, das neue Schlauchboot des THW Ortsverbandes zum Einsatz. Auf diesem wurde nach dem Aufbau der Strecke, mit Hilfe einer motorbetriebenen Pumpe, der Antrieb für die Enten gestellt. Obwohl der Wind in diesem Jahr aus der richtigen Richtung kam, reichte er nicht aus, um die Enten zum Ziel zu treiben.

Das Rennen konnte, mit Hilfe des Windes und des künstlichen Antriebes, nach ca. 20 min beendet werden. Obwohl einige Enten zwischenzeitlich ausgerissen waren, kamen schlussendlich doch alle Enten wohlbehalten im Ziel an.

Bericht: Gerrit Martensen

IMG-20160903-WA0001.jpgIMG-20160903-WA0002.jpgIMG-20160903-WA0004.jpgIMG-20160903-WA0006.jpgFoto: Matthias Ralf, Segeberger ZeitungFoto~1.JPGFoto1~2.JPGFoto2~2.JPG
 
 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 6. September 2016 um 18:17.
Letzte Aktualisierung am Donnerstag 10. Oktober 2019 um 05:12 durch Malte Westphal.

//